Volleyballclub Haslach

 

Im Spiel gegen Gastgeber TV Lahr zeigten die Haslacher, dass sie in diesem Spiel keine Punkte verschenken möchten. Auch die jüngeren Spieler erhielten in diesem Spiel ihre Einsatzzeit. Mit druckvollen Aufschlägen, einer präzisen Annahme und einem guten Blockspiel war der 3:0 Sieg zu keiner Zeit in Gefahr. Nach genau einer Stunde Spielzeit wurde der erste Matchball zum 25:17, 25:13 und 25:15 verwandelt.

Gegen den TV Zell-Weierbach wollte die Mannschaft die Hinspielniederlage wiedergutmachen. Lange Zeit sah es auch so aus, als ob dieses Mal ein überzeugender Sieg gelingen könnte. Nachdem die ersten beiden Sätze mit 25:14 und 25:15 an die VCH-Herren gingen verlor das Team jedoch die spielerische Linie und die Gegner fanden ihrerseits ins Spiel. Es entwickelte sich ein zum Teil hitziges Spiel, in dem auch immer wieder über die Entscheidungen des Schiedsrichters gestritten wurde. Zell-Weierbach konnte zunächst den dritten Satz mit 25:22 für sich entscheiden. Im vierten Satz wehrten die Haslacher zunächst einen Satzball ab, ehe sie selbst den ersten Matchball hatten. Doch die Chance zum 3:1-Sieg wurde vergeben und kurze Zeit später konnte auf der anderen Seite der nächste Satzball zum 28:26 für Zell-Weierbach genutzt werden. Im letzten Saisonspiel musste der Tie-Break über den Sieg entscheiden. Bis zum Seitenwechsel beim 8:7 verlief der Satz völlig ausgeglichen, ehe sich die Haslacher mit einer starken Aufschlagserie absetzen konnten und nach dem dritten Matchball zum 15:8 über den 3:2-Sieg nach fast zwei Stunden Spielzeit freuen konnten.

Für Haslach spielten: Andreas Halter, Robin Hommel, Niko Jäckle, Tarek Jürgens, Daniel Kindler, Joschka Kipp, Kevin Mann, Jann Radinske, Kevin Reifschneider und Oliver Voß.

  • DSCF4450
  • DSCF4452
  • DSCF4457
  • DSCF4464
  • DSCF4465
  • DSCF4469
  • DSCF4470
  • DSCF4482

Terminkalender

 November 2017 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930