Volleyballclub Haslach

Den Auftakt des ersten Spiels gegen die gastgebenden Ortenbergerinnen haben die Haslacherinnen jedoch völlig verschlafen. Aufschlag und Spielaufbau konnten keinen Druck erzeugen und so zog Ortenberg Punkt um Punkt davon. Erst Mitte des Satzes fanden die VCH-Damen besser ins Spiel. Der Rückstand wurde vor allem durch bessere Aufschläge aufgeholt und beim 21:20 stand zum ersten Mal eine VCH-Führung auf der Anzeigetafel. Doch die Satzbälle beim 24:22 blieben ungenutzt und Ortenberg gewann den Satz noch mit 27:25.

In den Sätzen zwei und drei gelang es den Haslacherinnen, sich schnell eine Führung zu erspielen. Mit einer niedrigen Fehlerquote gingen diese beiden Durchgänge dann auch deutlich mit 25:15 und 25:14 an Haslach. Doch Ortenberg steckte nicht auf und wollte in den Tie-Break. Lange lagen die Gastgeberinnen in Führung, ehe Haslach durch eine Aufschlagserie zunächst mit 18:17 in Führung ging und anschließend auf 22:19 davon zog. Nach 91 Spielminuten konnte der erste Matchball zum 25:20 den 3:1 Sieg sicher stellen.

Im  zweiten Spiel traf man auf die Damen des TV Lahr, die zuvor ebenfalls 3:1 gegen Ortenberg gewannen. Das Spiel war geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten. Die VCH-Damen wirkten jedoch frischer. Lediglich im zweiten Satz war Lahr besser im Spiel, doch nach 62 Spielminuten gewann Haslach das Spiel klar mit 3:0 (25:13, 25:21, 25:16).

Nach mehr als zwei Monaten steht der nächste Spieltag für die VCH-Damen erst wieder am 13.01.2018 an. Lediglich die jüngeren Spielerinnen treten in der Zwischenzeit noch bei der U20-Bezirksmeisterschaft an.

Für Haslach spielten: Kim Bossert, Sophia Felten, Leonie Harner, Anna-Laura Heizmann, Ina Heubach, Jasmin Himmelsbach, Sarah Rockenstein, Julia Schmieder, Lara Streif

Terminkalender

 Dezember 2017 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031