Volleyballclub Haslach

Mit einem klaren 3:0 Erfolg beim VfR Merzhausen wahren sich die Herren des Volleyballclub Haslach die Chance, erstmalig in der 25jährigen Vereinsgeschichte in die Verbandsliga aufzusteigen.

Als Tabellendritter gingen die Haslacher mit der Favoritenrolle in das Spiel beim Abstiegskandidaten Merzhausen. Dennoch warnte Spielertrainer Tarek Jürgens seine Mannschaft vor dem Spiel davor, den Gegner zu unterschätzen. Der erste Satz begann dann auch ausgeglichen und die Gastgeber lagen beim 20:19 knapp vorne. Danach gelangen dem VCH-Team fünf Punkte in Folge, ehe der zweite Satzball zum 25:20 verwandelt werden konnte. Auch der zweite Satz verlief ausgeglichen, wobei die Haslacher sich früh den Vorteil erspielten, einige Punkte in Führung zu liegen. Wieder gelang es beim Aufschlag von Jonas Plener eine Serie zu starten. Auch die gegnerischen Auszeiten konnten das VCH-Spiel nicht bremsen. Mit 25:13 ging auch der zweite Satz an die Hansjakobstädter. Mit einer Aufschlagserie von Tarek Jürgens, der im dritten Satz die Zuspielposition übernahm, begann der dritte Satz und Haslach führte schnell mit 8:0. Doch Merzhausen gab sich nicht geschlagen, war beim 10:11 wieder dran und ging beim 18:17 in Führung. Tarek Jürgens reagierte mit einer Auszeit, nach der die Haslacher das Spiel wieder an sich reißen konnten. Wenig später konnte nach 62 Spielminuten der erste Matchball zum 25:21 verwandelt werden und der 3:0-Sieg eingefahren werden.

Da zeitgleich der Konkurrent um den zweiten Tabellenplatz TV Kappelrodeck bei Tabellenführer VC Müllheim verlor, sind die Haslacher nun punktgleich mit Kappelrodeck auf dem zweiten Platz. Gegenüber Kappelrodeck haben die Haslacher ein Spiel weniger und das bessere Satzverhältnis. Am letzten Spieltag treffen die beiden Mannschaften am 24. März um 11 Uhr in der Haslacher Eichenbach-Sporthalle im direkten Duell aufeinander.

Für Haslach spielten: Lukas Armbruster, Robin Hommel, Niko Jäckle, Tarek Jürgens, Daniel Kindler, Joschka Kipp, Kevin Mann, Lukas Plener, Kevin Reifschneider, Felix Wölfle

Terminkalender

 Mai 2019 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031