Volleyballclub Haslach

Acht Mannschaften kämpften in der Haslacher Eichenbach-Sporthalle um die Bezirksmeisterschaft der männlichen U18. Favorit FT Freiburg setzte sich im Finale durch.

Erstmals seit vielen Jahren konnte der Volleyballclub Haslach wieder eine Bezirksmeisterschaft ausrichten und dabei auch selbst eine Mannschaft stellen. Für die Mannschaft von Trainer Patrick Griesbaum war es die erste Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft.

VCH-Vorsitzender Markus Knupfer, der das Turnier für den Volleyball-Bezirk organisierte, freute sich, fast 60 Volleyballer in Haslach begrüßen zu können. Gespielt wurde das Turnier zunächst in zwei Vierergruppen auf zwei Gewinnsätze. Dabei setzten sich die beiden Teams der FT Freiburg, die VSG Endingen und der VC Offenburg durch und qualifizierten sich fürs Halbfinale.

Die Haslacher Mannschaft startete mit einer 0:2 Niederlage gegen Offenburg in das Turnier. Im zweiten Spiel gab es gegen VC Minseln ein Spiel auf Augenhöhe. Mit 25:23 konnte zunächst der erste Satzgewinn bejubelt werden. Nachdem Minseln den zweiten Satz gewann, durften sich die Haslacher Jungs nach dem gewonnenen Tie-Break über den ersten Sieg freuen. Anschließend folgte eine weitere 0:2 Niederlage gegen VSG Endingen, wobei der zweite Satz nur mit zwei Punkten Unterschied verloren ging.

In den abschließenden Platzierungsspielen verlor das VCH-Team zunächst 0:2 gegen TV Freiburg-St. Georgen. Im letzten Spiel gelang Minseln dann die Revanche für die Vorrundenniederlage, so dass die Gastgeber am Schluss den achten Platz belegten. Die Haslacher Trainer waren dennoch zufrieden mit dem Auftritt bei der ersten Turnierteilnahme.

Im Finale setzte sich im Duell der beiden Teams der FT Freiburg knapp mit 2:1 die erste Mannschaft gegen die zweite durch.

Für Haslach spielten: Andre Bach, Luca Gießler, Rayan Isifou, Maxim Janin, Julian Matt, Toni Mickenautsch, Jean Pierre Rodrigues Tome, Nikita Wolf, Raphael Wotrel

Die Platzierungen: 1. FT Freiburg 1, 2. FT Freiburg 2, 3. VC Offenburg, 4. VSG Endingen, 5. SG BEG United, 6. TV Freiburg-St. Georgen, 7. VC Minseln, 8. VC 94 Haslach

 

P1120724

  • P1120628
  • P1120629
  • P1120630
  • P1120634
  • P1120641
  • P1120643
  • P1120645
  • P1120646
  • P1120650
  • P1120651
  • P1120654
  • P1120657
  • P1120660
  • P1120661
  • P1120662
  • P1120665
  • P1120666
  • P1120667
  • P1120669
  • P1120670
  • P1120671
  • P1120672
  • P1120674
  • P1120677
  • P1120681
  • P1120682
  • P1120685
  • P1120687
  • P1120688
  • P1120689
  • P1120691
  • P1120692
  • P1120693
  • P1120694
  • P1120697
  • P1120699
  • P1120701
  • P1120702
  • P1120703
  • P1120704
  • P1120705
  • P1120708
  • P1120709
  • P1120710
  • P1120711
  • P1120712
  • P1120714
  • P1120715
  • P1120716
  • P1120717
  • P1120719
  • P1120720
  • P1120721
  • P1120724
  • P1120728
  • P1120730
  • P1120731
  • P1120732
  • P1120734

Terminkalender

<<  <  Januar 2023  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
232425262729
3031