VC 94 Haslach

| Damen auswärts mit Sieg und Niederlage |

Am zweiten Spieltag in der Bezirksliga konnten die Damen des Volleyballclub Haslach den ersten Saisonsieg bejubeln. Dem 3:0-Sieg gegen Mitaufsteiger VC Offenburg folgte ein 1:3 gegen TB Emmendingen.

In der Offenburger Nord-West-Halle gelang der Mannschaft von Trainer Markus Knupfer ein guter Start gegen den letztjährigen Meister der Bezirksklasse und Mitaufsteiger VC Offenburg. Gegen eine gegenüber der Vorsaison allerdings stark veränderte Mannschaft konnte der erste Satz mit 25:17 gewonnen werden. In den folgenden beiden Sätzen waren die Gastgeberinnen besser im Spiel, was auch daran lag, dass dem VCH-Team zu viele leichte Fehler unterliefen. Mit 25:23 und 25:20 konnten die Haslacherinnen, diese Sätze für sich entscheiden. Nach 70 Spielminuten stand mit dem 3:0 der erste Sieg in der neuen Liga fest.

Im zweiten Spiel gegen Emmendingen stellte VCH-Coach Markus Knupfer die Startformation auf zwei Positionen um. Die VCH-Damen zeigten auch in diesem Spiel, dass sie mithalten können. Nachdem der erste Satz mit 20:25 an Emmendingen ging, zeigten die Haslacherinnen im zweiten Satz ihren Kampfgeist. Nach der zweiten Auszeit bei 17:21 konnte der Rückstand Punkt für Punkt aufgeholt werden und der Satz noch mit 25:23 gewonnen werden.

Auch in den Sätzen drei und vier zeigten die Haslacherinnen gute Aktionen. Doch zum einen war die Eigenfehlerquote zu hoch. Zum anderen fehlte in langen Ballwechseln immer wieder die Durchschlagskraft, so dass diese meist von Emmendingen gewonnen. So konnte Emmendingen auch diese Sätze mit 25:20 und 25:18 für sich entscheiden und nach 97 Spielminuten den 3:1 Erfolg verbuchen.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Haslacher Volleyballerinnen mit einem Auswärtsspieltag am 29. Oktober weiter. Dann treffen sie in Freiburg auf die Mannschaften FT Freiburg 3 und 4.

Für Haslach spielten: Femke Becherer, Kim Bossert, Sophia Felten, Ina Heubach, Jasmin Himmelsbach, Silja Reinelt, Sarah Rockenstein, Anne Schnaitter, Lara Streif

Damen_2023-10-15