VC 94 Haslach

| Damen mit Sieg und Niederlage in Emmendingen |

Unter den Augen von Bürgermeister Philipp Saar konnten die Damen des Volleyballclub Haslach einen 3:0-Erfolg gegen TB Emmendingen feiern. Das zweite Spiel ging mit 3:0 an Tabellenführer VSG Mundingen.

Um noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt zu wahren, musste die Damenmannschaft des VCH an ihrem letzten Auswärtsspieltag unbedingt punkten. Bürgermeister Philipp Saar ließ es sich nicht nehmen, das Team von Trainer Markus Knupfer in seiner Heimatstadt von der Tribüne aus anzufeuern.

Dem vierten Saisonsieg ging eine der aus Sicht des Trainers besten Saisonleistungen voraus. Herausragend war dabei die kämpferische Leistung, mit der in der Abwehr kein Ball aufgegeben wurde. Außerdem konnten sich die VCH-Damen auf gute Aufschläge verlassen, die immer wieder zu direkten Punkten führten. Mit 25:16, 25:18 und 25:18 konnte sich das Team nach 78 Spielminuten mit dem 3:0-Sieg belohnen.

Gegen den Tabellenführer aus Mundingen hatten die Haslacherinnen im zweiten Spiel dann allerdings wenig entgegen zu setzen. Die druckvollen Aufschläge und Angriffe sorgten immer wieder für Probleme auf der VCH-Seite, zu selten konnten die eigenen Angriffe in Punkte verwandelt werden. Nachdem die ersten beiden Sätze mit 25:12 an Mundingen gingen, fand das VCH-Team mit einer veränderten Aufstellung im dritten Satz besser ins Spiel. Nach der zwischenzeitlichen 13:7-Führung des VCH sorgten die Wechsel bei den Favoritinnen Wirkung und der Vorsprung schmolz Punkt um Punkt. Am Ende konnte Mundingen auch diesen Satz mit 25:20 gewinnen und das Spiel nach 66 Spielminuten mit 3:0 für sich entscheiden.

Nach einem spielfreien Spieltag steht für die VCH-Damen am letzten Spieltag ein Heimspieltag an. In der Eichenbach-Sporthalle kommt es dann am 16.März zum Lokalderby mit dem Tabellenzweiten Hausach und dem Rückspiel mit Tabellenführer Mundingen.

Für Haslach spielten: Sophia Felten, Leonie Harner, Anna-Laura Heizmann, Ina Heubach, Jasmin Himmelsbach, Silja Reinelt, Julia Schmieder, Anne Schnaitter, Lara Streif

Damen_Emmendingen_2024