VC 94 Haslach

| Haslacher Volleyball-Teams starten ins neue Jahr |

Am kommenden Wochenende stehen für die Mannschaften des Volleyballclub Haslach die ersten Spiele im neuen Jahr an. Am Samstag und Sonntag wird dabei auch in der Eichenbach-Sporthalle aufgeschlagen.

Der erste Spieltag im neuen Jahr ist für die Landesliga-Herren gleichzeitig der Abschluss der Vorrunde. Die Mannschaft von Spielertrainer Tarek Blum trifft dabei am Samstag ab 14 Uhr in der Eichenbach-Sporthalle auf Alemannia Zähringen 2 und die Südbaden-Auswahl. Da beide Gegner am Ende der Tabelle platziert sind, gehen die Haslacher auch als Favorit in diese Begegnungen. Mit bislang sechs Siegen aus sieben Spielen kann das VCH-Team mit zwei Siegen noch auf Platz 1 nach der Vorrunde klettern.

Ebenfalls am Samstag um 14 Uhr spielt die zweite Herren-Mannschaft in der Bezirksklasse in der Sporthalle Kollnau. Das VCH-Team trifft als Tabellenfünfter zunächst auf die zweitplatzierten Gastgeber des TV Kollnau-Gutach 2. Im zweiten Spiel treffen die Haslacher auf den Tabellenvierten SvO Rieselfeld 2, die ebenfalls drei Siege aus acht Spielen aufzuweisen haben.

Am Sonntag kann die Damenmannschaft in der Eichenbach-Sporthalle ebenfalls Heimvorteil genießen. Die VCH-Damen von Trainer Markus Knupfer treffen ab 11 Uhr auf den Tabellendritten TV Kollnau-Gutach und die noch sieglosen Mitaufsteigerinnen des VC Offenburg 3. In eigener Halle wollen die Haslacherinnen gut in das neue Jahr starten, um am Saisonende das Ziel Klassenerhalt feiern zu können.