Volleyballclub Haslach

Für alle Mannschaften des Volleyball-Clubs Haslach steht am Samstag der erste Spieltag der neuen Saison an. Nachdem die Landesliga-Herren bereits beim Landespokalfinale in Konstanz wieder Wettkampfluft geschnuppert haben, geht an diesem Wochenende auch für die Damen und die Herren II die Sommerpause zu Ende.

Die Herren I mit Spielertrainer Tarek Jürgens möchten natürlich an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen. Nur hauchdünn verpasste der damalige Aufsteiger den Durchmarsch in die Verbandsliga.
Der kürzliche Einzug in die Endrunde des Landespokals in Konstanz war ein weiterer besonderer Erfolg. Ohne den urlaubsbedingt fehlenden Spielertrainer gab es bei diesem hochkarätigen Finale gegen die Wölfe Bad Säckingen (Verbandsliga) mit 1:2, den TSV Mimmenhausen (2. Bundesliga) mit 0:2 und den USC Konstanz II (Regionalliga) mit 0:2 die erwarteten Niederlagen.
Am ersten Spieltag der neuen Landesliga-Saison treffen die Haslacher am Samstag ab 14 Uhr in Freiburg auf die erfahrene Mannschaft von Alemannia Zähringen.

Spürbare Weiterentwicklung

Ebenfalls auswärts startet die zweite Herrenmannschaft in ihre zweite Saison in der Bezirksklasse. Die Mannschaft der Trainer Reinhard Bergmann und Joschka Kipp setzt sich fast ausschließlich aus Jugendspielern zusammen. Im Verlauf der vergangenen Saison hat sich das Team immer weiter entwickelt und konnte am letzten Spieltag den ersten Sieg einfahren. Die Gegner für das junge VCH-Team am ersten Spieltag sind VSG Mundingen und SG BEG United III. Spielbeginn in der Mundinger Neumattenhalle ist am Samstag um 15 Uhr.

Damen wollen Klassenerhalt

TV Kollnau-Gutach und TuS Oppenau sind die Gegner der VCH-Damen am ersten Spieltag in der Bezirksklasse. Spielbeginn in der Kollnauer Sporthalle ist ebenfalls am Samstag um 14 Uhr.
Da das Team von Trainer Markus Knupfer in der vergangenen Spielzeit nachträglich durch den Rückzug anderer Teams in der Liga bleiben konnte, ist der Klassenerhalt das logische und damit erklärte Saisonziel.

Terminkalender

 November 2019 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
1112131415
181920212223
252627282930 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok