Volleyballclub Haslach

Die Herren des Volleyballclub Haslach haben in der Landesliga zu alter Heimstärke zurück gefunden. In der Eichenbach-Sporthalle gewann die Mannschaft von Spielertrainer Tarek Jürgens gegen die Südbaden-Auswahl und Kollnau-Gutach.

Das Spiel gegen die Auswahl des Südbadischen Volleyball-Verbandes war zunächst eine klare Sache. Die Haslacher wurden im ersten Satz ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen diesen ungefährdet mit 25:15. Im zweiten Satz schlichen sich dann aber Nachlässigkeiten und viele leichte Fehler ein. Die ausschließlich aus Jugendspielern bestehende Auswahlmannschaft zeigte, warum sie das Sonderspielrecht in der Landesliga zu Recht haben. Sie nutzten die Chance und konnten den Satz mit 25:22 gewinnen. Im dritten Satz behielten die VCH-Herren dann wieder die Oberhand und gewannen diesen Durchgang mit 25:13. Zu Beginn von Satz vier lagen die Gastgeber dann 2:7 zurück, als Tarek Jürgens eine Auszeit nahm. Diese führte zum Ausgleich und kurz darauf zogen die Haslacher dann auch davon und konnten nach 80 Spielminuten den zweiten Matchball zum 25:17 verwandeln, der den 3:1 Sieg sicherstellte.

Auch gegen den zweiten Gegner, Aufsteiger TV Kollnau-Gutach, waren die Haslacher in der Favoritenrolle. Druckvolle Aufschläge und eine stabile Annahme waren die Basis für den ungefährdeten 3:0-Erfolg. Nachdem der erste Satz mit 25:18 gewonnen werden konnte, fand die Mannschaft zu Beginn des zweiten Satzes gar nicht ins Spiel und sah einen 0:6-Rückstand auf der Anzeigentafel. Beim 8:8 war der Rückstand aufgeholt und der Satz verlief bis zur Endphase ausgeglichen. Mit einer Vier-Punkte-Serie gelang es dem Team um Kapitän Niko Jäckle aus dem 21:22 den 25:22 Satzerfolg einzufahren. Die Gäste gaben sich danach aber noch nicht geschlagen. Doch dir gute Blockarbeit ermöglichte dem VCH-Team immer wieder einfache Punkte und so konnte Satz drei mit 25:18 gewonnen werden. Nach 69 Spielminuten wurde der vierte Matchball zum 3:0-Sieg genutzt.

Bereits am kommenden Sonntag steht für die Haslacher der nächste Spieltag an. Dann treffen die Haslacher in Freiburg auf die Mannschaft von SvO Rieselfeld.

Für Haslach spielten: Lukas Armbruster, Andreas Halter, Robin Hommel, Niko Jäckle, Tarek Jürgens, Joscha Kipp, Daniel Kindler, Jann Radinske, Max Schaffner, Oliver Voß, Felix Wölfle

  • IMG_0112-2
  • IMG_0113-2
  • IMG_0124-2
  • IMG_0125-2
  • IMG_0129-2
  • IMG_0130-2
  • IMG_0147-2
  • IMG_0150-2
  • IMG_0151-2
  • IMG_0153-2
  • IMG_0155-2
  • IMG_0158-2
  • IMG_0169-2
  • IMG_0175-2
  • IMG_0176-2
  • IMG_0179-2
  • IMG_0185-2
  • P1060468
  • P1060469
  • P1060470
  • P1060471
  • P1060472
  • P1060473
  • P1060474
  • P1060475
  • P1060476
  • P1060477
  • P1060478
  • P1060479
  • P1060480
  • P1060481
  • P1060483
  • P1060485
  • P1060486
  • P1060487
  • P1060488
  • P1060489
  • P1060490
  • P1060491
  • P1060492
  • P1060493
  • P1060494
  • P1060495
  • P1060496
  • P1060498
  • P1060500
  • P1060504
  • P1060505
  • P1060506
  • P1060508
  • P1060509
  • P1060510
  • P1060511
  • P1060512
  • P1060516
  • P1060517
  • P1060518
  • P1060519
  • P1060521
  • P1060522
  • P1060523
  • P1060525
  • P1060526
  • P1060528
  • P1060529
  • P1060530
  • P1060532

Terminkalender

 Dezember 2019 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok