Volleyballclub Haslach

Die Haslacher Eichenbach-Sporthalle war in diesem Jahr Austragungsort der Volleyball-Bezirksmeisterschaft der männlichen U18. Neben dem gastgebenden Volleyball-Club Haslach nahmen daran lediglich drei Mannschaften der FT 1844 Freiburg teil.

Mit Losglück erwischten die Haslacher die schwächste Mannschaft als Gegner. Während sich die beiden stärksten Freiburger Teams im einen Halbfinale gegenüber standen, spielte die Haslacher Mannschaft gegen Freiburg 3.

Markus Knupfer, der die Haslacher Mannschaft betreute und coachte, verlangte von den Spielern mutig zu agieren. Das Turnier bot für die Haslacher eine Möglichkeit, Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln. Im Halbfinale konnten sich die Gastgeber dann auch mit 3:0 (25:21, 25:21, 25:13) durchsetzen.

Im Finale waren die Haslacher Jungs dann aber chancenlos. Zwar zeigten die Haslacher phasenweise, welches Potenzial noch in ihnen steckt. Doch die erste Freiburger Mannschaft machte eindrucksvoll klar, was sie sich über Jahre hinweg in drei bis vier wöchentlichen Trainingseinheiten erarbeitet hatten. Außerdem sammelten die meisten der Spieler bereits Erfahrung in der Verbandsauswahl oder in Mannschaften in höheren Ligen. Mit 3:0 (25:14, 25:15, 25:17) verlief das Finale recht einseitig zu Gunsten der Freiburger.

Im Spiel um Platz drei siegte Freiburg II mit 3:1 (25:23, 23:25, 25:12, 25:15) gegen Freiburg III.

Da die Haslacher ihre Mannschaft mit zwei U20-Spielern auffüllten, qualifizierten sich alle Freiburger Teams für die Südbadische Meisterschaft.

Für Haslach spielten: Julius Eitel, Gabriel Hansmann, Simon Harner, Lars Huhn, David Keller, Jan Schöner, Marco Streif

  • P1060535
  • P1060537
  • P1060538
  • P1060543
  • P1060544
  • P1060550
  • P1060551
  • P1060552
  • P1060553
  • P1060554
  • P1060555
  • P1060557
  • P1060561

Terminkalender

 November 2020 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.