VC 94 Haslach

| Saisonauftakt für Haslacher Volleyballer |

Nachdem am letzten Spieltag der vergangenen Saison die Damen und Herren des VC Haslach gemeinsam die Meisterschaft feiern konnten, beginnt nun das Ziel „Klassenerhalt“ in der neuen Liga. Die Damen starten nun in der Bezirksklasse, die Herren kehren nach drei Jahren in die Landesliga zurück.

Die Damenmannschaft trifft ab 11 Uhr auf Oppenau und Bahlingen. Während Oppenau für die Mannschaft von Trainer Markus Knupfer noch unbekannt ist, haben die Haslacher gegen Bahlingen schon gespielt, ehe diese ein Jahr vor den Haslacherinnen den Aufstieg schafften. Für die meisten der VCH-Spielerinnen ist die Bezirksklasse Neuland, und so darf man gespannt sein, wie sich die Mannschaft dort schlagen wird.

Etwas anders sieht es bei der Herrenmannschaft aus, die weiterhin von Tarek Jürgens trainiert und gecoacht wird. Die älteren Spieler haben allesamt schon Landesligaerfahrung oder zum Teil auch schon höher gespielt. Diese Erfahrung gilt es an die jüngeren Spieler weiterzugeben und sie an das höherer Niveau heranzuführen. Trainer Tarek Jürgens sieht jedenfalls noch viel Potenzial in der Mannschaft und glaubt dran, in der Liga bestehen zu können. Mit den Bad Säckinger Wölfen treffen die Haslacher gleich am ersten Spieltag am Sonntag um 11 Uhr auf einen Gegner, mit dem es in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Begegnungen gab, von denen man sich immer wieder erzählt – positiv wie negativ.