VC 94 Haslach

| Titelverteidiger Nu pagadi gewinnt auch 10. Volleyball-Kinzigtal-Pokal |

15 Teams traten beim 10. Volleyball-Kinzigtal-Pokal an. Am Ende hatte Titelverteidiger „Nu Pagadi“ wieder die Nase vorn und gewann den Pokal.

Nach einem langen Volleyballtag, an dem in der Eichenbach-Sporthalle über zehn Stunden lang gepritscht, gebaggert und geschmettert wurde, konnte die Siegerehrung bei herrlichem Sommerwetter vor der Halle stattfinden. Die beiden Organisatoren des Turniers, Niko Jäckle und Tarek Blum, bedankten sich dort bei allen Mannschaften für deren Teilnahme. Der Dank richtete sich aber auch an die Helferinnen und Helfer des Vereins, die für einen reibungslosen Spielablauf sorgten und auch die Bewirtung rund um das Turnier übernommen haben.

Auch wenn die Teilnehmerzahl hinter der aus dem Vorjahr zurückblieb, konnten mit Teams aus Mimmenhausen, Kehl oder Waldmössingen auch wieder neue Mannschaften in Haslach begrüßt werden.

Das Turnier startete mit der Vorrunde in drei Fünfergruppen. Die Teams auf den vorderen Platzierungen der Gruppe spielten danach in der Hauptrunde um den Pokal, die schwächeren Teams kämpften in der Trostrunde um die Platzierungen. In einem spannenden Finale schlug am Ende „Nu pagadi“ das Team „Viktorianer“ mit 2:0 und wiederholte damit den Sieg aus dem Vorjahr.

P1130546