VC 94 Haslach

| Weihnachtsfeier mit Mitgliederversammlung |

Im Rahmen der Weihnachtsfeier führte der Volleyballclub Haslach auch seine Mitgliederversammlung durch. Den Auftakt in den Abend machte ein gemeinsames Schleifchenturnier von Jugend und Aktiven.

Die Haslacher Volleyballer konnten bei der Mitgliederversammlung auf eine positive Entwicklung in den vergangenen Monaten zurückblicken. Insbesondere im Jugendbereich verzeichnet der Verein Zuwächse. In seinem Rückblick zeigte sich der 1. Vorsitzende Markus Knupfer auch erfreut drüber, dass der Kinzigtal-Pokal und Volleyball for Teens auch nach der Pandemie weiter angenommen werden. Auch im Spielbetrieb gab es Erfolge zu verzeichnen. Zwar mussten die Herren nach der erfolgreichsten Saison in der Verbandsliga in der Relegation absteigen. Dafür gelang den Damen der Sprung in die Bezirksliga, und seit dieser Saison greift eine zweite Herrenmannschaft in der Bezirksklasse an. Die Jugendlichen sammelten bei den Bezirksmeisterschaften erste Meisterschaftserfahrungen.

Über die finanzielle Situation gab Kassierer Joschka Kipp einen Einblick. Da der Verein gemeinsam mit den Stadtwerken das Beach-Volleyball-Feld im Freibad modernisiert hat, waren in der Vereinskasse auch außergewöhnliche Ausgaben zu verzeichnen. Durch eine Crowdfunding-Aktion konnte neben einer neuen Netzanlage auch ein Geräteschuppen für Trainingsutensilien angeschafft werden.

Als Sieger des Schleifchenturniers konnten Toni Mickenautsch und Lars Huhn ausgezeichnet werden.